neuer Trassenverlauf der B 294 Ortsumfahrung Winden im Elztal

Bauwerk Nr. 1 (Bau-km 0+485, 760):
Brücke im Zuge der Bahnlinie Freiburg-Elzach über die B 294 neu
Die Unterführung ist erforderlich, um den Bahnverkehr aufrechtzuerhalten. Das Bauwerk soll als Dreifeldbrücke erstellt werden.
 
Bauwerk Nr. 2 (Bau-km 0+605, 430):
Brücke im Zuge des Dürrenbergwegs über die B 294 neu
Die Brücke ist erforderlich zur Aufrechterhaltung des Wirtschaftswegenetzes.
Bauwerk Nr. 3 (Bau-km 1+151, 716):
Brücke im Zuge des Hurstwaldweges über die B 294 neu und die Bahnlinie Freiburg-Elzach
Durch den Wegfall der bestehenden Wirtschaftswegbrücke östlich des Bahnhofes Niederwinden (Abbruch) wird zur Aufrechterhaltung des Wirtschaftswegenetzes ein neues Bauwerk erforderlich.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bauwerk Nr. 5 (Bau-km 1+947, 675):
Brücke über die Elz im Zuge der B 294 neu
Die neue Linienführung der B 294 erfordert eine neue Brücke über die Elz
 
Regenklärbecken Niederwinden Ost