Bundesminister Dobrindt informiert die Bundestagsabgeordneten über den aktuellen Stand zum Bundesverkehrswegeplan 2015-2030. Ein sehr großes und milliardenschweres Projekt

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2014/040-dobrindt-bvwp.html

Winden steht im neuen BVWP unter "zu untersuchendes Vorhaben".
Der Bund unterscheidet dabei nicht zwischen planfestgestellten und noch nicht planfestgestellten Maßnahmen. Das Spiel geht allso wieder von vorne los und die Priorisierungsliste von BW hat keine Gültigkeit mehr.

http://www.regiotrends.de/de/politisches/index.news.237767.html

 

Einsatz für den baldigen Baubeginn der Ortsumgehung Winden im Elztal: Der neue verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion Ulrich Lange sagte seine Unterstützung zu. Unser Bild zeigt v.l.n.r.: Die Vorsitzende der Bürgerinitiative Pro Umfahrung Winden Marita Schmieder, Bundestagsabgeordneten Ulrich Lange, Bürgermeister Roland Tibi von Elzach, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Bürgermeister Clemens Bieniger von Winden und Bundestagsabgeordneten Peter Weiß.

Die Ortsumgehung für Winden im Elztal muss so bald wie möglich begonnen werden. Diese Forderung war die klare Botschaft eines Besuches im Bundesverkehrsministerium.

 

Unser Bild zeigt v.l.n.r.: Bundestagsabgeordneten Peter Weiß, Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär, Bürgermeister Clemens Bieniger von Winden, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Bürgermeister Roland Tibi von Elzach, die Vorsitzende der Bürgerinitiative „Pro Umfahrung“ Marita Schmieder und Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner.

http://www.regiotrends.de/de/politisches/index.news.237290.gespraeche-in-sachen-ortsumfahrung-winden---delegation-aus-winden-mit-regierungspraesidentin-zu-gespraechen-in-berlin.html

Diskussion um Geldverwendung im Straßenbau. Die grün-rote Landesregierung sieht sich mit ihrer neuen Priorisierung auf dem richtigem Weg, auf Bundesebene scheint das allerdings kaum zu interessieren.

http://www.suedkurier.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/themensk/Lieber-Loecher-als-gar-kein-Spatenstich;art417921,6898107

Streit um Straßenbaumittel - Bundesverkehrsministerium räumt ein, Anträge (so auch die Ortsumfahrung Winden im Elztal B 294) abgelehnt zu haben.

http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/gruene-halten-dem-bund-blockade-vorhttp://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/gruene-halten-dem-bund-blockade-vor

 

Nichts gutes hatten die SPD Politiker aus Berlin und Stuttgart beim Besuch "Vorort" und im Rathaus in Winden im Elzal im Gepäck. Mehr demnächst.

Hier der Bericht in der BZ vom 22.4.2014

http://www.badische-zeitung.de/winden/winden-kaempft-um-mittel